© 2017 Coreoperation - Bewegte und bewegende Bilder

REFERENZEN

Immer auf der Suche nach spannenden und wichtigen Themenfeldern, haben wir bereits über 14 Länder bereist. Unsere Auslandseinsätze reichen von China, Tibet, Nepal, Afghanistan, Iran, Kolumbien, USA, Ukraine, Weißrussland, Brasilien, Uganda, Indien, Rumänien bis nach Kuba.

 

2019 Reportage Zukunft statt Ziegel - Kinderarbeit in Indien
Filmbeitrag. Regie und Kamera, 6 Minuten.

 

2019 Dokumentation des internationalen Friedensmarsches WALK FOR THE PLANET

Umfassende Medienarbeit, Kampagnenarbeit und Berichterstattung.

2019 ZDF Heute Journal
Europäischer Fleischkonsum schadet Regenwald. Filmmaterial (in großen Teilen).

2019 Don Bosco. Auslandseinsatz

Fotookumentation über die Musahar, Indiens ärmste Kaste und über Kinderarbeit in Indien.

2019 Kolping Bildungswerke
Fotoarbeiten in verschiedenen Bildungseinrichtungen


2019 Postproduktion Dokumentarfilm "Olinda - Heartbeats of Brazil"
Ein Film für den Erhalt von Musikkulturen und über die Werte einer freiheitlichen Demokratie.

2018 Gestaltung und Unterstützung des PLANET EARTH MOVEMENT

Eine gemeinnützige Initiative die 2019 den "Walk for the Planet" organisiert.

2018 Dreharbeiten "Olinda - Heartbeats of Brazil"


2017 PHOENIX Fernsehen
Free TV Ausstrahlung von AGROkalypse
.

2017 Fotoexposition in Nordbrasilien

Tercera Edicao do Pequeno encontro da Fotografia, Fotografen zeigen ihre Arbeiten in Olinda, Brasilien.

2017 Medienpädagogische Kompetenzförderung

Workshop für die preisgekrönte Emailberatungsstelle U-25, Jugendliche beraten Jugendliche.,

2017 - 2019 Filmtour AGROkalypse
Fortführung der bundesweiten Filmtour mit bisher weit über 150 Veranstaltugen in Schulen, Kinos und Bildungszentren.

2016 Ernährungs- und Bildungskampagne "Wie Soja unsere Welt verändert"

Kinofilm AGROkalypse. Bundesweite Filmtour mit namhaften Kooperationspartnern aus der Menschenrechtsarbeit (Amnesty International, FIAN, Survival International). Erstellung fundierter Bildungsmaterialien. 

2016 3Sat Fernsehen
Kooperation für sozialkritische Ernährungsdoku.

2016 Bundesweiter Kinostart "AGROkalypse - Der Tag, an dem das Gensoja kam"
Dokumentarfilm, 57 Minuten.

2015 Don Bosco
Reportage. Rumänien: Kindheit im Kanal. Regie und Kamera, 7 Minuten.

 

2015 Evangelische Hochschule Freiburg
Stadtteilfotografie "Alltägliche Lebenswege" mit Studierenden und Bewohnern aus Weingarten (Freiburg).

 

2012 - 2015 Caritas International
Fotoworkshop mit benachteiligten Jugendlichen in Brasilien (Recife). Ausbildung in Fotografie und sozialer Selbstreflexion. Gemeinwesen- und Öffentlichkeitsarbeit. Mehrmaliger Auslandseinsatz.


2014 SOS-Kinderdorf
"Das SOS-Kinderdorf in Bogota (Kolumbien)", Reportage, 9 Minuten.


2014 Pädagogische Hochschule Freiburg - Auslandseinsatz in Kolumbien über den DAAD
Eigenständige Umsetzung mehrerer Fotoworkshops für Studierende an der Universität in Medelin und in Turbo.


2014 Don Bosco
Fotookumentation von Straßenkinderprojekten in Medelin und in Cali (Kolumbien).


2014 Solidar Suisse
Fotoworkshop mit Jugendlichen während der Fußball WM 2014 in Brasilien (Recife).
.

2013 ZDF Fernsehen
„Gutes Soja, schlechtes Soja“, Umweltreportage im Auftrag des ZDF, 30 Minuten. Weit über eine Millionen Fernsehzuschauer.

 

2013 DAHW - Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V.
"Im Schatten des Aufschwungs - Einsatz für Gesundheit und Bildung in Brasilien", Schulfilm, 20 Minuten.
Außerdem umfangreiche Fotoarbeiten.

 

2011 Auszeichnung mit dem deutschen Filmpreis DIE GOLDENE FILMSPULE

2011 Bundesweiter Kinostart: „KAHLSCHLAG - Der Kampf um Brasiliens letzte Wälder“
Dokumentarfilm, 80 Minuten. Veröffentlicht in Zusammenarbeit mit Amnesty International.
Ausgezeichnet mit der Goldenen Filmspule.

 

2011 SOS-Kinderdorf
"Flucht aus Tibet: Ein neues Zuhause im SOS-Kinderdorf Dharamsala", Reportage, 9 Minuten.
Außerdem umfangreiche Fotoarbeiten.

 

2010 Christoffel-Blindenmission (CBM)

„Komm mit nach Uganda!“ Ein Filmbeitrag für die Bildungsarbeit an Grundschulen. 15 Minuten.
 Außerdem umfangreiche Fotoarbeiten.


2010 Diakonisches Werk Stuttgart
Filmbeitrag über die Teilnehmer eines FSJ-Seminars.

 

2008 Lebenshilfe e.V.

Filmbeitrag zum Forum Beuggen. Übergänge - Chancen oder Brüche? Ein trägerübergreifender Fachtag mit Menschen mit Behinderungen, Angehörigen, Mitarbeitern und Interessierten.

 

2008 Bundesweiter Kinostart: „Die roten Drachen und das Dach der Welt“

Dokumentarfilm, 80 Minuten, Kamera, Regie, Produktion und Schnitt. Veröffentlicht im Jahr der olympischen Spiele.
In Zusammenarbeit mit der Tibet Initiative Deutschland.


2007 Exklusivinterview mit dem 14. Dalai Lama   
30 Minuten, ausschnittweise gesendet bei TV Südbaden.


2006 SWR Fernsehen
„Abenteuer Schule, Lernen in Afghanistan“, Reportage, 28:30 Minuten, Kamera und Regie. In Zusammenarbeit mit der Deutsch Afghanischen Initiative Freiburg.

 

2002 AVICRES e.V.
„Endstation Armut – Überleben in Rio de Janeiro“, Reportage 60 Minuten, Regie, Kamera und Schnitt.
Angewendet in der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit der deutsch-brasilianischen Organisation AVICRES.    

 

2001 - 2003 Aufbau der preisgekrönten Onlineberatungsstelle "Teen-e-line"

Aufbau der preisgekrönten Jugendberatungsstelle "Teen-e-line". Jugendliche beraten Jugendliche.